Widerrufsjoker aus dem Jahr 2010/2011

Widerrufsfrist anfechtbar sagt Peter Hahn | 14/3/2017

Widerruf mit Klammerinformation - Der Bundesgerichtshof entscheidet neu über die Gültigkeit der Widerrufsformulare aus dem Jahr 2010/2011

Es lohnt sich durchaus alte Verträge auf die Gültigkeit der vorliegenden Widerrufsformulierung überprüfen zu lassen. Hierzu sagt der Rechtsanwalt Peter Hahn aus Hamburg

Der Widerrufs­joker ist noch nicht vorbei, „er sticht weiter“ meint scherzhaft der Hamburger Fachanwalt Peter Hahn von HAHN Rechts­anwälte. In dem jetzt in schriftlicher Begründung vorliegendem Urteil vom 22. November 2016 - XI ZR 434/15 - befasste sich der Bundes­gerichts­hof mit einer Wider­rufs­information einer beklagten Sparkasse bei einem Immobilien­darlehensvertrag aus August 2010.