CDU hat Sachkundenachweis für Makler widersprochen

Aus für Sachkundenachweis | 27/6/2017

Kann nun doch jeder ohne fachliche Qualifikation weiter makeln?

Reicht eine Gewerbeanmeldung ohne Berufsausbildung und Qualifikation aus?

4 Jahre diskutieren SPD und CDU über den Sachkundenachweis und nun ein lächerliches
Ergebnis: Weiterbildungspflicht für Personen, die die Maklertätigkeit ausüben: 20 Stunden in 3 Jahren
genügt nach Ansicht der CDU um Kunden fachmännisch zu beraten und den Beruf "Makler" auszuüben.

Ein Schlag ins Gesicht für die Immobilienwirtschaft und Verbände.

Da fragt sich jede ausgebildete Fachkraft: ist der Beschluß am 1. April gefasst?

Lesen sie hier: