Standort Magdeburg

Wohnungsmarkt und Preise | 14/8/2017

Waren es zum Jahr 2014 noch 234.85 Einwohner in Magdeburg, kann Magdeburg zum 31.12.2016 bereits 241134 Einwohner mit Hauptsitz verzeichnen.

In den nächsten Jahren rechnet man hier mit weiteren Anwohnerzuzug.

Die Immobilienpreise sind steigend. Für Wohnbauland zahlt man durchschnittlich 113€/m². Der m² Preis im EFH Bereich beträgt bis 2400€/m². 

EFH Häuser und DHH werden bis zu 30% über den Verkehrswert auf Grund steigender Nachfrage verkauft. Besonders gefragt sind Immobilien ab BJ 1995 aufwärts in Lagen mit guter Infrastruktur und Anbindung an das öffentliche Netz.  Von jungen Familien und Handwerkern aber ebenso günstige und sanierungsbedürftige Häuser in Magdeburg und Umland gesucht. Umland beziehen die Interessenten bis 10km um Magdeburg ein. 

Nach wie vor sind Häuser in Ballungsgebieten stabiler im Wert als im weiteren Umland und in dörflichen Regionen. In Sachsen Anhalt ist hier in Orten ohne Zug und Busverbindung, ohne Schule und Kindertagesstätte weniger Nachfrage und Leerstand zu verzeichnen.

Die Mietpreise richten sich nach Ausstattung und beginnen bei 5€/m² bis 5,50€/m² einfache Ausstattung, 6€/m² mittlere Ausstattung bis 8- 10€/m² (Wohnungen-Häuser)gehobene Ausstattung.

Gewerbe- und Industrie mieten liegen zwischen 15€/m²- 65€/m² - wo hingegen Büroflächen auch bereits für 5€/m² in einzelnen Stadtgebieten (nicht City) anzumieten sind.

Abgelegene Stadtteile und Stadtrandgebiete erzielen 4,50€/m²+NK an Büromiete. Cityspitzenlagen werden für 10-12€/m² vermietet.