Ferienwohnung Mietausfall wegen Schließungsanordnung

Antrag auf Grundsteuererlass | 12/3/2021

Vermieter von Ferienwohnungen können bis zum 31.03. beim zuständigen Finanzamt einen Antrag auf einen teilweisen Erlaß der Grundsteuer stellen.

Durch die Eindämmungsverordnungen der Bundesländer und Beherbergungsverbot während der Sars Covid 2 Pandemie waren Vermieter von Ferienwohnungen an der Vermietung und Beherbergung gehindert, Gästen musste abgesagt und bereits geleistete Zahlungen für den Urlaubsplatz zurück erstattet werden.

Auf Grund der Schließungsanordnung kann nach §33 Steuerrecht GrStG ein Teilerlass der Grundsteuer beim zuständigen Finanzamt bis zum 31.03. 21 beantragt werden.

Anmerkung und Tipp:

Ein Erlass ist immer dann mgl.wenn eine außergewöhnliches Ereignis eingetreten ist oder eine Vermietbarkeit nicht gegeben ist.

Dies gilt auch für Sanierungsobjekte, strukturbedingter Leerstand, Nichtvermietbarkeit wegen Wohnungsbrand, Wasserschaden oder wie hier behördliche Auflagen.