Sie haben Ihren neuen Bescheid bekommen und sind enttäuscht,

 dass Ihnen nicht gleich der neue Grundsteuerbetrag mitgeteilt wurde?

Die Grundsteuerneuberechnung zieht in ganz Deutschland hohe Gebühren für Eigentümer, aber auch Mieter nach sich. Die neuen Einheitswertbescheide sollten eine neue Basis und gerechtere Grundlage für die Berechnung der Grundsteuer 2025 darstellen. Doch der neue Grundsteuerbescheid enthält noch keine ausgewiesene Summe und damit das Ergebnis, was der Eigenheimbesitzer oder am Ende Mieter an öffentlichen Abgabenposten "Grundsteuer" bezahlen muss.

Wir helfen den Betrag in wenigen Schritten selbst zu errechnen, die vorläufigen Zahlen liegen Ihnen durch den Bescheid des Finanzamtes vor.
Die Städte und Gemeinden warten schon sehnlichst auf die höhere Einnahmequelle "Grundsteuer".  Voraus ging, dass die Bodenrichtwerte außer der Reihe stark angehoben wurden und auch die Meßbeträge sind nicht geblieben. Eine künstliche Anpassung im Vorfeld und ein enormer Schub in die Richtung "Steuererhöhung".

Das positive an der Steuerlast ist, dass aus dieser Einnahme Schulen und Straßen saniert, Feuerwehren unterstützt, Krankenhäuser teilfinanziert und Spielplätze gebaut werden. Hiervon provitieren die Gemeinden und der Immobilienmarkt in Deutschland. Auch, wenn die Bundesländer teilweise unterschiedliche Bewertungsverfahren haben und so wieder keine Einheitlichkeit garantiert werden kann.

Eine Garantie kann es nicht geben, da derzeit Verfahren und Petitionen laufen, mit dem Ziel den Beschluß und die derzeitigen Berechnungsgrundlagen zum kippen zu bringen. In vorangegangenen Blockbeiträgen hatte ich hier schon über den aktuellen Stand berichtet. Wenn Sie sich einer Petition anschließen möchten, sende ich Ihnen gern den direkten link oder höre mir Ihr Einzelfallproblem an und leite es an den Bundesverband weiter.

Sie möchten Ihre voraussichtliche Grundsteuer 2025 heute wissen? Hier erhalten Sie den Wert.
Tragen Sie Ihre persönlichen Daten zum Objekt ein oder vereinbaren einen Beratungstermin.
Meine Grundsteuern haben sich demnach verdoppelt bis verdreifacht, und Ihre?

 

 

 

 

Suche

Anschrift

Büroanschrift: Brandtstr. 18a
39114 Magdeburg Cracau

Telefon: + 49 391 8108713
Fax: + 49 391 8112833
Hotline: + 49 171 6363 357
kontakt@lampe-immobilien.de

 
Partner
makler vergleichimmogeno BVFI Logoisuv  Kollegium   Sylvia Lampe Immobilien