Block
Shadow

Ihre Immobilienmaklerin in Magdeburg aus Magdeburg

Fairness, Vertrauen und Ehrlichkeit sind humanitäre Werte, die ich mir bewahrt habe und auch von meinem Gegenüber erwarte. Als Magdeburger Kind verfüge ich über Ortskenntnisse, als ausgebildete Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft über die notwendigen Fachkenntnisse in der Immobilienbewirtschaftung,Investition und im Verkauf.


Sylvia Lampe
Kauffrau der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft (IHK)
Immobiliensachverständige

 

Erfolg ist kein Zufall!  Die Zauberwörter heißen: einfach machen und helfen!

Ich unterstütze durch Zuwendungen, Spenden und Hilfe u.a. den Nachwuchssport, Schulen, die freiwillige Feuerwehr MD Prester u.w. Man trifft mich im life Fitnessstudio ebenso wie im Fußballstadion des 1. FCM als Mitglied. Soziales Engagement ist mir neben meiner Familie sehr wichtig. Für Magdeburg Cracau und Ostelbien habe ich eine Webseite erstellt und pflege diese seit 2004. Wer wissen möchte, warum die Cracauer nicht die Linie 13 wollten, sollte mal auf die Seite www.cracau.info schauen.

2006 Fotoband "Cracau-einst und heute"(Auszug S. 39)  im Eigenverlag herausgebracht.
Da sich immer mehr Menschen auf ihre Heimat beziehen, und auch diese Ausgabe Freude im Verschenken bereitet hat, ist eine überarbeitete Auflage mit Fotos Stand 2020-2022 geplant.
Kunden, egal ob Käufer Mieter oder Tippgeber, erhalten eine Ausgabe als Dankeschön für den Auftrag. In positiver Erinnerung bleiben und kulturelles Erbe in Magdeburg bewahren, liegt mir am Herzen.
Ich bin ich Ostelbien aufgewachsen und habe bewußt mich mit meinem Immobilienbüro als Ansprechpartner vor Ort in Cracau niedergelassen. Privat und Beruf geht oft ineinander über, so dass ich jederzeit Ansprechpartner in Magdeburg Ostelbien war und bleibe. 

Ich engagiere mich in Vereinen für den Denkmalschutz und Erhalt der Grünflächen.
Ich bin Mitglied im Förderverein Darß-Museum e.V. Der Verein setzt sich für Heimatpflege und Erhalt des kulturellen Erbes in der Ostseeregion ein.Infos

Im November 2022 wurde ich ehrenamtlich vom Bundesverband für die Immobilienwirtschaft BVFI zur Regionaldirektorin Magdeburg Elbaue berufen und vertrete hier die Regionen Magdeburg Ostelbien, Infos

Seit 2017 bin ich Mitglied im ISUV und berate hier ehrenamtlich Mitglieder rund um die Immobilie. Hierzu finden Präsenz und Zoovorträge statt, wo Interessierte sich Gehör rund um ihr Problem verschaffen können und Unterstützung erhalten.Info

Im November 2022 habe ich im BVFI Bundesverband für Immobilien die Regionalleitung Magdeburg Elbaue übernommen. Der Bundesverband ist mit seinen Spezialisten aus der Immobilienwirtschaft und Juristen Fachverband und Ansprechpartner für Investoren, Immobilienbesitzer, Makler und Hausverwalter.

 

 

Mehr über den Immobilienmarkt in - MAGDEBURG

DER IMMOBILIENMARKT IN MAGDEBURG - Welchen Einfluss hat Intel?

Seit der Bekanntmachung im Sommer 2022 ist die anfängliche Euphorie auf der Verkäuferseite gesunken.
Eine übersteigerte Erwartungshaltung in die Verkaufspreise vor Ort halte ich für nicht angebracht.
Wir freuen uns alle hier vor Ort über die Ansiedlung, sehen aber auch die Probleme und Schwierigkeiten angesichts der aktuellen Lage.
Überschwängliche Zahlen in der Presse wurden ja bereits durch unserem ehemaligen Oberbürgermeister Lutz Trümper (SPD) berichtigt.

Mit der neuen Chipfabrik sind 1000 bis 1500 neue Arbeitsplätze zu erwarten.

weiterlesen


WOHNUNGEN KAUFEN – Der Immobilienmarkt in Magdeburg

Der Standort Magdeburg wurde in der Vergangenheit von Investoren unterschätzt. Als ehemalige einflussreiche Hansestadt im Mittelalter und starker Wirtschaftsstandort im Bereich des Schwermaschinenbaus und der Anlagentechnik in der DDR, hat sich Magdeburg nach der Wende als Kulturstadt und Standort für Forschung und Entwicklung einen Namen gemacht. Spätestens mit dem „Intelvorhaben“ und geplanten Ansiedlung des amerikanischen Chipherstellers „Intel“ ist Magdeburg in aller Munde. Von Nord nach Süd ist ein Raunen durch die Presse gegangen: „Das Wunder von Magdeburg“ schrieb im Juni 2022 die Ostseezeitung. Es gab 76 EU Bewerberstandorte und Magdeburg bekam den Zuschlag. 17 Milliarden Investition durch Intel bedeutet nicht nur die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen und einen wirtschaftlichen Aufschwung in der Region, es bedeutet auch Planung, Koordination, Rekrutierung von Fachpersonal und eine kurzfristige Schaffung der Infrastruktur am Standort.


ATTRAKTIVE IMMOBILIEN ZUM KAUFEN UND MIETEN

Die Mietpreise sind in Magdeburg in den letzten 10 Jahren stark gestiegen. Aber auch der Anspruch der Mieter an die Wohnqualität und Substanz ist gewachsen. Dennoch sind die Mietpreise hier mit Hamburg, Berlin und München nicht zu vergleichen. Daher investieren Kapitalanleger gern in den Wohnungsmarkt und erzielen eine Rendite von z.Zt. durchschnittlich 3%. Hauptaugenmerk ist eine solide, langfristige Vermietung und regelmäßige Mieteinnahmen, kaum Reparaturstau, ausreichende Rücklagen und eine Hausverwaltung mit Service und Kompetenz.

weiterlesen